Ganzheitliches Gymnastiktraining

Meine Kurse "Ganzheitliches Gymnastiktraining" beginnen mit einem Aufwärmprogramm zu unterschiedlicher fröhlicher und rhythmischer Musik, um in Schwung zu kommen und sich auf die Stunde einzustimmen.

Schwerpunkt soll sein die Freude an der Bewegung im Zusammenhang mit wechselnden Aufgaben wie z. B.  Koordination von Arm und Beinbewegungen oder kleine Schrittkombinationen.

Im anschließenden Bodenteil gehe ich gezielt mit Übungen zur Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen ein, die häufig geschwächt sind und sich durch den gesamten Körper ziehen. Dabei wähle ich abwechslungsreiche und variierende Bewegungen, die den Muskelaktionen immer wieder neue Impulse bieten. Eine Kombination von Übungen aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen wie z.B. klassische Gymnastik, Pilates und Yoga, helfen mir, das Training ganzheitlich zu gestalten.

Trainingsgeräte wie z. B. Kleinhanteln, Thera-Bänder, Gymnastikstäbe, Gymnastiktücher, Pezzibälle und Aero-Steps bereichern meine Unterichtsstunden.

Als Ausklang  biete ich die Möglichkeit, sich auf seine eigene Körperwahrnehmung zu fokussieren. Dabei helfen Autogenes Training, Phantasiereisen, Klangschalenmeditation, Igelball-Massagen und Dehnungsvariationen als Sinnlichkeitsimpulse.

Morgenkurse

  • montags    9.50 - 10.50 Uhr
  • mittwochs 9.50 - 10.50 Uhr

Abendkurse

  • dienstags       20.00 - 21.00 Uhr
  • donnerstags 20.30 - 21.30 Uhr

Kursgebühr

  • 1 Kurs   28 €/Monat
  • 2 Kurse 38 €/Monat
  • 3 Kurse 45 €/Monat
  • Alle Kurse 55 €/Monat